Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Bestattung - Trauerfeier

Was tun, wenn ein Angehöriger verstirbt?

Wenn ein Angehöriger stirbt, wird das Leben auf den Kopf gestellt. Das Herz kann den Verlust nicht begreifen und ist überfordert. Selbst dann, wenn der Tod als Erlösung erlebt wird, wiegt der persönliche Verlust schwer. Das darf sein. Das ist normal. Vielen Menschen tun die anstehenden Aufgaben gut, um des Kummers Herr zu werden. Manche benötigen Hilfe, einen Menschen, der ihnen zuhört, mit ihnen klagt. Unser Seelsorgeteam steht Ihnen in diesen Momenten zur Seite. Melden Sie sich gerne.

Welche Dinge müssen geregelt werden?

Bei Eintritt eines Sterbefalls wenden sich die Angehörigen an ein Bestattungsinstitut ihrer Wahl. Dieses erledigt alle Formalitäten. Es spricht mit der Friedhofsverwaltung auch den Termin des Begräbnisses ab. Die Angehörigen müssen dafür lediglich einen Auftrag zur Bestattung ausfüllen und unterschreiben. Das Bestattungsinstitut setzt sich zudem mit dem zuständigen Pfarrer zur Absprache der Trauerfeier in Verbindung.